Wie bekommen wir mehr Menschen aufs Rad?

| March 19, 2013

Von Anne-Kirstine Juul Spring, Kommunikationsberaterin, Kofoed & Co, verbunden mit dem CykelScore-Konzept

Untersuchungen haben bewiesen, dass Personen, die täglich Fahrrad fahren, nicht bloß glauben, besser in Form zu sein, als jene, die nicht Rad fahren, sondern es tatsächlich auch sind.1 Doch im geschäftigen Alltag kann es schwierig sein, die Zeit für körperliche Aktivität zu finden. Mit dem Fahrrad zur Arbeit oder Schule zu fahren ist eine naheliegende Methode, körperliche Aktivität als feste Routine in den Alltag einzubauen.

Fahrrad fahren ist nicht nur für den einzelnen gesund, sondern auch für die Umwelt, die Gesellschaft – wegen geringerer Kosten für Gesundheit und Pflege – sowie für die Unternehmen, die wegen niedrigerer Krankheitsstände ihre Produktivität steigern.2

CykelScore 3
Du kannst auf www.CykelScore.dk mehr erfahren oder uns bei Facebook, LinkedIn und Twitter treffen.

CykelScore bringt´s!
Cykelscore ist ein Konzept mit genau dem Ziel, mehr Personen zum Fahrradfahren zu motivieren. CykelScore ist das einzige Konzept, das dazu auffordert, ganzjährig Rad zu fahren. Dies bedeutet: sowohl mehr Fahrten als auch längere Distanzen und somit mehr gefahrene Kilometer – und es funktioniert! Im Februar 2013 wurde an die CykelScore-Teilnehmer in der Kommune Fredericia ein Fragebogen versandt, auf welchem annährend 60 % der Antwortenden zu erkennen gaben, dass CykelScore sie auf die eine oder andere Weise zu mehr Radfahren motiviert. Die Untersuchung zeigte auch, dass ein Drittel der Kinder durch Kampagnen oder Wettbewerbe wie CykelScore mobilisiert werden, weil sie das Fahrradfahren lustig machen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Jeden dritten Monat werden insgesamt 17 Gewinner unter den CykelScore-Teilnehmern aus Fredericia ermittelt. Hier ist Frida Hornbæk Eriksen erschienen, um mit ihrem Gewinn für www.CykelScore.dk fotografiert zu werden.

Bei CykelScore kann man tolle Preise gewinnen – durch reines Radfahren! Je häufiger geradelt wird, desto höher ist die Chance, zu gewinnen. Radelt der Teilnehmer zudem an mehreren Kontrollpunkten vorbei, hat er Aussicht auf eine extra Belohnung in Form von weiteren Registrierungen und damit mehr Punkten. CykelScore unterstützt, betont und belohnt auf diese Weise gesunde und umweltfreundliche Fortbewegungsgewohnheiten, was Kinder und Erwachsene gleichermaßen motiviert. 82 % der erwachsenen Befragten haben das Konzept empfohlen oder erwähnt, und ganze 96 % beurteilten im Frühjahr 2012 das Konzept als „gut“ oder „sehr gut“.

Die Radfahrer können Punkte und Ergebnisse mit anderen Teilnehmern über die Internetseite vergleichen, und auf gesunde Weise kann über Klassen, Schulen, Unternehmen und Abteilungen hinweg konkurriert werden. Alice Mikkelsen, eine fleißige CykelScore-Teilnehmerin, meint: „Das eine oder andere Bisschen Wettbewerb ist schon dabei, denn sonst würde es mir niemals einfallen, einen Umweg von 15 km zu radeln, bloß um dabei zu sein, gell. […] Also, ich hätte niemals geglaubt, dass es mir so wichtig werden würde. Aber es ist wirklich motivierend!“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Bei CykelScore warten viele gute Preise; unter anderem gibt es Fahrradausstattung und Geschenkgutscheine zu gewinnen. Hier zeigt Sille Tonnesen aus Frederica gut gelaunt ihren Preis.

Im Frühjahr 2013 wird CykelScore 2.0. mit neuen Kontrollpunkten und Tags präsentiert sowie mit einer neuen Internetseite mit vielen spannenden Funktionen und Möglichkeiten.

Wenn du mehr über das Konzept erfahren möchtest, und wie es zu deiner Gemeinde oder deinem Unternehmen kommt, dann kannst du uns unter info@cykelscore.dk oder Telefon +45 2538 7776 erreichen.

Übersetzung ins Deutsche von Christina Nawrocki, www.denmark-berlin.de

1 ”Cykling, motion, miljø og sundhed”, 2005 – Det Økologiske Råd, Hjerteforeningen, Skole & Samfund og Dansk Cyklist Forbund
2 ”Sundhed og trivsel på arbejdspladsen – 2010” – Sundhedsstyrelsen

Share Button

Category: March 2013, Newsletters in German

Comments are closed.

SpainGerman