Vorreiterpreis für Förderung des Radfahrens 2012

Die Cycling Embassy of Denmark (Die Dänische Fahrradbotschaft) wird 2012 einer Person oder einer Organisation einen Preis für die vorbildliche Förderung des Fahrradfahrens verleihen. Doch wir brauchen Deine Hilfe dabei, die wirklich engagierten Fahrrad-Förderer zu nominieren. Wer wird auf Bürgermeister Bloomberg, New York City, Roelof Wittink, Niederländische Fahrradbotschaft, und Lake Sagaris, Ciudad Viva, folgen?

Verleihungszeremonie diesen Sommer

Diesen Sommer werden sich die Räder in vom 26. bis 29. Juni in Vancouver drehen, wenn die fast vollständig versammelte globale Konferenz zum Thema Fahrradplanung und Infrastrukturentwicklung – Velo-City Global –  in die Kanadische Stadt einrollt. Der Tradition getreu wird die Dänische Fahrradbotschaft den Empfänger des Vorreiterpreises für die Förderung des Radfahrens während der Konferenz bekanntgeben.

Du kannst mitbestimmen, wer den Preis in diesem Jahr erhalten soll, denn wir würden uns freuen, Nominierungsvorschläge für die diesjährige Verleihung zu erhalten. Alles, was wir von Dir brauchen, ist eine kurze E-Mail, die beschreibt, welche Person oder Organisation deiner Meinung nach den Preis erhalten soll, und eine kurze Begründung. Bitte sende Deine Nominierung per E-Mail an: jam@dcf.dk.

 Frühere Preisträger

Der erste, der jemals den Vorreiterpreis verliehen bekommen hat, war der New Yorker Bürgermeister Mike Bloomberg 2009 während des COP15-Gipfels in Kopenhagen.

„Bürgermeister Bloomberg hat Städte in aller Welt durch seine Vorbildhaftigkeit bei der Förderung und Verbreitung des Radfahrens als Teil einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie inspiriert. Die beeindruckenden Erfolge in New York City werden weltweit eine treibende Kraft für mehr Radfahren sein.“

Auf der vorletzten Velo-City Global-Konferenz in Kopenhagen ging der Preis zurück über den Atlantik in die Niederlande, wo Roelof Wittink von der Niederländischen Fahrradbotschaft seit vielen Jahren Menschen überall auf der Welt begeistert.

„Seit vielen Jahren inspiriert Roelof Witting Führungspersönlichkeiten, Organisationen und ganz gewöhnliche Menschen, nicht nur in den Entwicklungsländern, sondern auf der ganzen Welt, dadurch, dass er vorbildlich für die Verbreitung des Radfahrens eintritt. Er wird für sein beharrliches Engagement und seine Überzeugung vom Ausbau der Kapazitäten, von der Demokratie und der Kraft der Graswurzel-Bewegungen bewundert. Sein breites Wissen und seine Hingabe stellen eine große Ermutigung und Unterstützung für diejenigen dar, die sich weltweit für nachhaltigen Transport und Verminderung der Armut einsetzen.“

2011 in Sevilla reiste der Preis zurück über den Atlantik nach Chile, wo die Arbeit von Lake Sagaris in der Ciudad Viva die Mitglieder der Dänischen Fahrradbotschaft überzeugte.

„Lake Sagaris ist ein außergewöhnliches Beispiel dafür, wie eine überzeugte Aktivistin öffentliches Bewusstsein hervorrufen  und Bürger zu einem gemeinsamen Eintreten für eine lebenswerte Stadt mobilisieren kann. Die Ergebnisse ihres großartigen Einsatzes und ihrer Professionalität sind eine Inspiration nicht nur für Chile, sondern auch für den Rest der Welt.“

Du hast das Wort: jam@dcf.dk

Übersetzung ins Deutsche von Christina Nawrocki, www.denmark-berlin.de

Share Button

Tags: , ,

Category: March 2012, Newsletters in German

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. Newsletter 6 – March 2012 : Cycling Embassy of Denmark | July 29, 2013